Atos veröffentlicht neue Version von blueKiwi ZEN

Die im April zugekaufte SaaS-Lösung für Social Networking im Unternehmen ist in einer neuen Version verfügbar.

Im April dieses Jahres hatte Atos das französische Unternehmen blueKiwi übernommen, nicht nur um die eigene Position als Anbieter von Cloud- und SaaS-Lösungen zu stärken, sondern auch im Bemühen, dem selbst verordneten Abschied von internen Mails näher zu kommen. Die Enterprise Social Software von blueKiwi, blueKiwi ZEN genannt, will man daher demnächst einführen, einstweilen hat man sie aber erst mal weiterentwickelt und eine neue Version veröffentlicht. Die soll Kommunikation und Zusammenarbeit der Mitarbeiter verbessern und dadurch Arbeits- und Entscheidungszyklen verkürzen sowie interne Abläufe effizienter gestalten.

Neben einer neuen Oberfläche, die nun auch Drag-and-Drop unterstützt, wurde blueKiwi ZEN um eine intelligente Vorschaufunktion sowie eine gemeinsame Notizfunktion erweitert. Die „Likes” hat man sich von Facebook abgeschaut, @mentions und Hashtags von Twitter. Dazu gibt es neue Add-ins für MS Office und Outlook sowie neue Apps für iOS, Android und Blackberry.

Anzeige

Ähnliche Artikel


TAGS: , , ,

Kommentare sind geschlossen.