Backup-as-a-Service: Levigo sichert Unternehmensdaten in der Cloud

Der neue Managed-Backup-Service des Systemhauses Levigo richtet sich an Unternehmen, die ihre wertvollen Geschäftsdaten zusätzlich zum klassischen Backup in der Cloud sichern möchten.

BackupMit dem Managed Backup bietet das deutsche IT-Systemhaus eine unkomplizierte Möglichkeit, wichtige Daten in der Cloud zu sichern. Das Backup-as-a-Service (BaaS) wird von den IT-Profis von Levigo verwaltet, so dass Unternehmen die Ressourcen für das IT-Management für andere Projekte freihalten. Der IT-Verantwortliche hat einen festen Ansprechpartner bei Levigo, der den Kunden persönlich betreut.

Der Service ist leicht skalierbar und kann Daten von den verschiedensten Systemen sichern, auch von mobilen Geräten wie den Notebooks der Außendienstmitarbeiter. Gehen die Daten einmal verloren, können die Anwender sie über die Clientsoftware selbstständig wiederherstellen, ohne dass die IT-Abteilung konsultiert werden muss.

Backup-Service aus der Cloud für die Zweit-Sicherung

Der Backup-Dienst richtet sich an Firmen, die bereits eine Backup-Lösung im Einsatz haben, allerdings gern eine zweite Sicherung an einem anderen Standort vorhalten möchten. Im Brand- oder Katastrophenfall in einem Rechenzentrum liegen die Daten dann noch verteilt in der Cloud vor.

Der Cloud-Backup-Service ist für Unternehmen jeder Größenordnung geeignet. Das Backup-as-a-Service in der Cloud ist selbst natürlich ausfallsicher konzipiert. Die Daten liegen dabei ausschließlich in deutschen Rechenzentren in der eigenen Cloud von Levigo. Damit ist ein rechtskonformes Backup nach den deutschen und EU-Datenschutzrichtlinien möglich.

(Bild: Tim Reckmann, pixelio.de)

Anzeige

Ähnliche Artikel


TAGS: , , , , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen.