Cloud Builder Alliance bringt Server- und Storage-Hersteller in die Cloud

Seagate erweitert sein Partnerprogramm um eine Initiative, die technologische Entwicklungen und Referenzdesigns in der Cloud fördern soll.

Die Cloud Builder Alliance will ihre Mitglieder mit dem nötigen Know-how und Marktüberblick versorgen, um Cloud-Produkte erfolgreich auf den Weg zu bringen. Die Allianz ist Teil des Partnerprogramms des Festplattenherstellers Seagate.

Die Cloud Builder Alliance richtet sich besonders an Anbieter von Servern und Speichersystemen für verteilte Rechenzentren. Um erfolgreich eigene Lösungen für die Cloud zu entwickeln, müssen sich die Hersteller neues Wissen aneignen, ihre Geschäftsstrategien, Sales- und Marketingaktivitäten auf die Cloud zuschneiden und kompetente Partner finden.

Die Mitglieder der Cloud Builder Alliance profitieren von technischem Fachwissen und Hilfe bei strategischen Planungen. Sie rufen Vertriebs- und Marketing-Ressourcen ab und erhalten Unterstützung bei der Geschäftsplanung und Technologieentwicklung. Seagate will auch Schulungen und Zertifizierungen anbieten. Die Partner entwickeln gemeinsam Lösungen und Referenzdesigns und arbeiten bei der Vermarktung zusammen.

Anzeige

Ähnliche Artikel


TAGS: , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen.