Cloud-ready: Mobile, skalierbare Kommunikationslösung von Siemens

Dank eines schnellen Cloud-Zugriffs und mobiler Apps führt die Unified-Communications-Lösung (UC) von Siemens unterschiedliche Kommunikationswege zusammen und verbessert die Integration mobiler Kollegen.

Die neue OpenScape UC Suite soll die Kommunikation im Unternehmen erleichtern. Kollegen sind überall erreichbar, telefonieren über Voice-over-IP, greifen auf Adressbücher und Anrufbeantworter zu und nutzen Messaging-Dienste. Vor allem Firmen mit mehreren Standorten arbeiten besser zusammen. Mobile Mitarbeiter nutzen die Kommunikationsanwendungen des OpenScape Mobile Client für iOS und Android.

Die Lösung richtet sich zwar eher an Großkonzerne, bietet aber auch Unternehmen mit 100 Mitarbeitern schon Vorteile. Die IT-Abteilung hat die Möglichkeit, die OpenScape UC Suite komplett in einer privaten oder öffentlichen Cloud bereitzustellen.

Siemens hat den Anwendungen neue Fähigkeiten spendiert. Beim Einsatz der OpenScape UC Suite in der Cloud gelingt mit Hilfe einer Zero-Touch-Funktion die automatische Erkennung und Konfiguration neuer Telefone im Unternehmen. Auch die Optionen zur Fernwartung und Skalierbarkeit hat der Hersteller im OpenScape Branch und Session Border Controller erweitert. Bei der Videokommunikation ist nun eine Sprecheranzeige zu sehen. Die OpenScape Voice- und Management-Suite ermöglicht die Aufzeichnung von Gesprächen im Callcenter.

Anzeige

Ähnliche Artikel


TAGS: , , ,

Kommentare sind geschlossen.