Die Cloud wird zum Lehrstück

Mit zunehmendem Interesse am Cloud Computing entstehen nun auch die ersten professionellen Lehrangebote für IT-Verantwortliche, Hersteller und Vertiebspartner.

FachkräŠftemangel zwingt Unternehmen zum Handeln

Personaler bestätigen den zunehmenden Fachkräftemangel. (Quelle: obs/ILS Institut für Lernsysteme GmbH, Forsa)

Während einige in der IT-Branche noch zweifeln, setzt sich in der breiten Masse zunehmend die Erkenntnis durch, dass kein Weg am Cloud Computing und seinen neuen Realitäten vorbei führt. Dazu gehört auch ein erhöhter Informationsbedarf auf verschiedensten Seiten, der gedeckt werden muss. Experton warnt in diesem Zusammenhang bereits vor einer weiteren Verknappung der Fachkräfte durch die neue Technologie und ihre Anforderungen. Neben millionenschweren Anstrengungen und Kampagnen der Hersteller etablieren sich daher zunehmend auch professionelle Anbieter von Weiterbildungsmaßnahmen und Seminaren in diesem jungen Themenfeld.

So gibt es neben einer Vielzahl an Webinaren für IT-Spezialisten inzwischen etwa auch einen auf ein Jahr ausgelegten Fernlehrgang der ILS zu Cloud Computing. Dieser soll vor allem Angestellten und selbständigen IT-Verantwortlichen und Administratoren ein umfassendes Wissen über die Technologie und ihre Möglichkeiten vermitteln. Nach den technischen und begrifflichen Grundlagen sind theoretischen Aspekte wie Sicherheit und Compliance ebenso Teil des Lehrgangs, wie praktische Übungen. Unter anderem installieren und konfigurieren die Teilnehmer dabei auf ihrem eigenen PC virtuelle Maschinen. Darüber hinaus vermittelt der Lehrgang strategische Vorüberlegungen, um möglichst effektiv von der Flexibilität und Kostensenkungsmöglichkeiten durch Cloud Computing profitieren zu können.

Auf Seiten der Hersteller und ihrer Vertriebspartner (Channel) gibt es seit Anfang des Jahres beispielsweise die SaaS University in Berlin. Dozent Michael Nowarra, der selbst als Berater bereits mehrere erfolgreiche SaaS-Programme auf- und umgesetzt hat, vermittelt dort in konzentrierten Seminaren ein auf die Teilnehmer zugeschnittenes Programm rund um das Thema SaaS-Vertrieb und seine Risiken und Chancen. Dabei geht er zunächst intensiv auf das SaaS-Geschäftsmodell und seine spezifischen Erfolgsvoraussetzungen ein. Über den weiteren Weg zum Aufbau eines eigenen SaaS-Geschäfts führt er die Teilnehmer bis hin zum letzten Schritt, wie und mit welchen Herstellern dieser eigene Weg in die Cloud optimal gestaltet werden kann. Je nach Teilnehmern berücksichtigt Nowarra dabei jeweils auch spezielle Geschäftsmodelle, wie etwa die der ISVs und Systemhäuser. Einen interessanten Vorgeschmack liefern seine Blogeinträge, in denen der erfahrene Vertriebs-Spezialist mit Titeln wie „Sie sitzen auf einer Eisscholle, die jeden Tag mehr und mehr in der Sonne schmilzt” kein Blatt vor den Mund nimmt, für wie dringlich er eine ernsthafte Auseinandersetzung mit SaaS-Modellen und ihrem Vertrieb hält.

Anzeige

Ähnliche Artikel


TAGS: , , , , ,

Kommentare sind geschlossen.