HP bietet Enterpise-Cloud-Services für Office 365 an

Unternehmen können Microsoft Office 365 jetzt auch aus der HP-Cloud beziehen. HP Enterprise Services for Office 365 ist ein Paket aus der Office-Lösung und umfangreichen Rechenzentrums- und Support-Dienstleistungen.

hp_microsoft_office_365Mit Office 365 können Mitarbeiter von jedem Ort aus auf ihre Office-Anwendungen zugreifen und gemeinsam an Dokumenten arbeiten. HP bietet jetzt die Möglichkeit, Microsoft Office 365 aus der HP-Cloud zu beziehen. Das Angebot richtet sich an Unternehmen, die höchste Ansprüche an das Rechenzentrum und die Dienstleistungen ihres Cloud-Providers stellen.

Freie Wahl des Rechenzentrums-Standorts

HP Enterprise Services for Office 365 wird ausschließlich in HP-Rechenzentren und auf Server-Hardware von HP betrieben. Der Kunde darf den Standort seiner Daten selbst bestimmen. Unternehmen können damit sicherstellen, dass die Daten im eigenen Land bleiben und Datenschutz- und Compliance-Richtlinien bei der Migration in die Cloud nachkommen.

Für das HP-Angebot für Office 365 arbeiten Microsoft und HP eng zusammen. HP-Kunden erhalten ein Bundle an Services aus einer Hand: Der Hersteller unterstützt Unternehmen mit Beratung und Support und leistet Hilfestellung bei der Einführung und Verwaltung. Die IT-Verantwortlichen können die Nutzung der Office-Lösung in der Cloud mit integrierten Analysewerkzeugen auswerten und mit den Reporting-Tools aussagekräftige Berichte erzeugen.

Die HP Enterprise Services for Office 365 starten zunächst mit Exchange Online. Die Services berechnet HP pro Anwender, so dass die laufenden Kosten kalkulierbar und jederzeit nachvollziehbar bleiben.

(Bild: HP)

Anzeige

Ähnliche Artikel


TAGS: , , , , , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen.