Microsoft Azure: Cloud-Services für Schüler und Studenten kostenlos

Microsoft erweitert sein Programm DreamSpark, das Studenten und Bildungseinrichtungen Entwicklungswerkzeuge kostenlos bereitstellt, um Azure-Services für die Applikationsentwicklung, Analysetools und das Hosting von Webanwendungen.

dreamspark-microsoft-azureMicrosoft stellt bereits seit längeren professionelle Entwicklungswerkzeuge und Designtools wie Visual Studio, Visual Studio Express, Microsoft Expression Studio, XNA Game Studio sowie Serverprodukte und Software wie Windows Embedded, Windows Server und SQL Server für Schüler und Studenten sowie Lehrer und Bildungseinrichtungen kostenlos zur Verfügung. Jetzt geht der Hersteller noch einen Schritt weiter und ergänzt sein Programm DreamSpark um ausgewählte Azure-Cloud-Services.

Die neuen Azure-Dienste sollen die Schüler und Studenten in die Lage versetzen, eigene Websites und Apps aus der Cloud bereitzustellen. Die Softwareprojekte lassen sich im Entwicklungsteam gemeinsam verwalten. Außerdem können Anwender ihre Apps mit mitgelieferten Tools optimieren und die Performance verbessern.

Microsoft-Azure-Service bei DreamSpark

Als Teil der Platform-as-a-Service ist Azure App Service Web Apps enthalten, ein Cloud-Service, der die Bereitstellung und Skalierung von Webanwendungen in Sekundenschnelle ermöglichen soll. Dabei können die Anwender entweder eigene Applikationen mit ASP.NET, Java, PHP, Python oder Node.js entwickeln oder auf populäre Tools wie Joomla, WordPress, Drupal, Dotnet Nuke oder Umbraco zurückgreifen, die sich auf Knopfdruck installieren und nutzen lassen. Mit Application Insights können Anwender ihre Webanwendungen und mobilen Apps analysieren und die Benutzererfahrung verbessern. Visual Studio Online schließlich stellt die Entwicklungswerkzeuge von Microsoft für ganze Teams webbasiert bereit und verwaltet den Code online.

Um am Förderprogramm teilzunehmen, können sich Schüler, Studenten, Lehrer oder akademische Einrichtungen bei DreamSpark registrieren und müssen lediglich ihren Status nachweisen.

(Bild: Microsoft)

Anzeige

Ähnliche Artikel


TAGS: , , , , , , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen.