Salesforce Analytics Cloud lässt sich auch mobil mit Daten füttern

Unternehmen können das Wissen ihrer Mitarbeiter mit der Salesforce Analytics Cloud jederzeit auswerten, denn nun kann jeder Anwender neue Erkenntnisse sofort via Smartphone teilen.

salesforce1Unternehmen, die Customer Analytics intensiv nutzen, erzielen einen höheren ROI und sichern sich einen Vorsprung vor ihren Wettbewerbern. Allerdings sind die meisten Analysewerkzeuge nur für eine bestimmte Nutzergruppen ausgelegt und schöpfen selten das Wissen aller Anwender im Unternehmen ab. Obendrein sind viele Analysetools nicht dafür ausgelegt, mobilen Nutzern Zugang zu den Daten zu geben oder ihnen unterwegs die Möglichkeit zur Dateneingabe zu verschaffen.

Die Salesforce Analytics Cloud versorgt die Mitarbeiter im Unternehmen jederzeit mit wertvollen Informationen, die sie für ihre Arbeit benötigen. Jetzt kommen neue Erkenntnisse noch schneller in den Datenpool: Jeder Anwender kann seine Erkenntnisse in Sekundenschnelle mobil via Smartphone teilen. So stehen sofort bessere Analysen für alle Mitarbeiter im Unternehmen bereit. Die Anwender können jederzeit über das mobile Gerät Informationen abfragen, mit dem Wave Mobile Connector neue Datenquellen importieren und mit dem Wave Mobile Dashboard Designer neue Dashboards erzeugen. Über Wave Links können Anwender eigene Analysen aus ihrem Geschäftsbereich am Desktop vorbereiten und über einen Link in der Salesforce1 Mobile App auf Fingerdruck abrufen.

salesforce2Unternehmen, die Salesforce Analytics Cloud evaluieren möchten, finden die neue Playground-Version sicher nützlich. Die Anwendung für Desktops und Mobilgeräte erlaubt es, die Funktionen der Analysetools mit einer Vielzahl an vorgefertigten Datensets oder eigenen importierten Daten auszuloten. Wave Mobile Dashboard Designer, Wave Mobile Connector und Wave Links werden etwa ab März 2015 verfügbar sein.

(Bilder: Salesforce)

Anzeige

Ähnliche Artikel


TAGS: , , , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen.