Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen

§ 1 Gegenstand 

Diese allgemeinen Nutzungsbedingungen regeln den rechtlichen Rahmen für die Nutzung der Webseite www.cloudworld.de der NOVUS Media & Publishing UG (haftungsbeschränkt).

Sie gelten zwischen dem Nutzer und der NOVUS Media & Publishing UG (haftungsbeschränkt), Hans-Multscher-Str. 20, 86899 Landsberg am Lech, vertreten durch die Geschäftsführung, nachfolgend Anbieter genannt. Durch die Freischaltung des Nutzers und/oder die Nutzung der o.g. Webseiten akzeptiert der Nutzer die vorliegenden allgemeinen Nutzungsbedingungen.

 

§ 2 Leistungsbeschreibung

1. Nachrichten und Artikel beruhen teilweise auf Meldungen der Nachrichtenagenturen AP (www.ap.org), dpa (www.dpa.de), dpa-afx (www.dpa-afx.de), sid (www.sid.de), Deutsche Welle (www.dw-world.de) und Reuters (www.reuters.com). Kurse, Preise und Applikationen werden von Dritten zur Verfügung gestellt. Der Anbieter weist ausdrücklich darauf hin, dass die bereitgestellten Inhalte keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Produkten, Dienstleistungen oder Rechten darstellen. Sie ersetzen auch nicht eine fachliche Beratung.

2. Die im Forum und den Kommentaren zu den Artikeln veröffentlichten Informationen, Meinungen und Empfehlungen erfolgen nicht im Namen des Anbieters, sondern stellen die subjektive Ansicht bzw. den Kenntnisstand des jeweiligen Verfassers dar.

 

§ 3 Urheber-/Nutzungsrechte

1. Das Angebot ist durch urheberrechtliche Bestimmungen vor Vervielfältigung und Missbrauch geschützt. Die rechtswidrige Vervielfältigung, Verbreitung oder Veröffentlichung von Inhalten des Angebots, inklusive Layout, Software und deren Inhalten, oder deren Nachahmung über das eingeräumte Nutzungsrecht hinaus wird vom Anbieter durch zivil-, notfalls auch strafrechtliche Maßnahmen verfolgt.

2. Der Anbieter behält sich sämtliche Rechte an den Inhalten vor. Dem Nutzer ist es nicht gestattet, die Informationen zu vervielfältigen, abzuändern, zu verbreiten, nachzudrucken, dauerhaft zu speichern, insbesondere zum Aufbau einer Datenbank zu verwenden oder an Dritte weiterzugeben.

3. Die Inhalte des Angebotes dürfen von den Nutzern nur für eigene persönliche Zwecke verwendet werden. Die Weitergabe von Inhalten an Dritte (auch auszugsweise) ist ohne Zustimmung des Anbieters nicht gestattet. Es ist untersagt, die zum Portal gehörenden Webseiten oder deren Inhalte mittels eines Hyperlinks in einem Teilfenster (Frame) einzubinden und/oder darzustellen. Des Weiteren ist es untersagt, Daten aus dem Portal oder den mobilen Applikationen mittels technischer Hilfsmittel (bspw. Crawler, Spider etc.) zu kopieren.

4. Soweit auf einzelnen Seiten des Angebotes spezielle Hinweise zur Nutzung der jeweiligen Inhalte enthalten sind, gelten diese ergänzend zu diesen Allgemeinen Nutzungsbedingungen.

5. Es ist untersagt, Urheberrechtshinweise und/oder Markenbezeichnungen und/oder sonstige Angaben in den Inhalten zu verändern und/oder zu beseitigen.

6. Jede Nutzung der Inhalte für gewerbliche Zwecke ist untersagt, soweit der Anbieter nicht im Einzelfall schriftlich zugestimmt hat. Vervielfätigungs- und Nutzungsrechte können Sie vom Anbieter erwerben.

7. Die Einrichtung eines Hyperlinks auf dem Portal ist untersagt, wenn die Seite neben diesem Link auf dem Portal sittlich anstößige, gewaltverherrlichende, rassistische und/oder strafrechtlich relevante Inhalte beinhaltet.

8. Der Anbieter behält sich vor, das Angebot insgesamt oder Teile davon jederzeit zu beenden oder einzuschränken. Dazu gehören insbesondere auch die kostenfreien Dienste und Angebote und insbesondere auch im registrierungspflichtigen Bereich. Soweit Nutzer sich für einen kostenpflichtigen Dienst registriert haben, erfolgt eine Einstellung der Dienste nach Ankündigung innerhalb einer angemessenen Frist.
Der Anbieter weist ausdrücklich darauf hin, dass innerhalb des Portals auch Nutzer Inhalte einstellen können. Diese Aussagen, Informationen, Meinungen, Empfehlungen, Fotos, Graphiken, Audio-, Videodateien etc. stammen nicht vom Anbieter und erfolgen auch nicht in seinem Namen. Vielmehr handelt es sich ausschließlich um Inhalte von Portal-Nutzern, die vom Anbieter nicht ge-prüft wurden und die andere Nutzer selbsttätig eingestellt haben. Es kann daher sein, dass die Inhalte nicht der Wahrheit entsprechen oder Rechte Dritter verletzen. Auch kann es sein, dass als Absender aufgeführte Personen nicht Absender der Aussagen oder deren Verfasser sind. Aussagen können auch bewusst darauf abzielen, Leser irrezuführen oder zu täuschen. Der Anbieter versucht selbstverständlich, solche Aussagen aus den nutzergenerierten Inhaltsbereichen zu streichen und bittet diesbezüglich um Hinweise unter info@cloudworld.de. Auf keinen Fall sollten Nutzer jedoch getätigte Aussagen als Grundlage von Entscheidungen, insbesondere Anlage-entscheidungen heranziehen. Wir stehen für solche Inhalte nicht ein.

 

§ 4 Einstellung von Inhalten durch den Nutzer – Nutzungsbedingungen

1. Das Verfassen von Inhalten (z.B. Forenbeiträge) und deren öffentlicher Verbreitung ist nur nach vorheriger Registrierung und Nennung einer gültigen E-Mail-Adresse sowie des vollständigen Namens möglich. Der registrierte Nutzer ist verpflichtet, seine Anmeldedaten zu aktualisieren, sobald sich die hinterlegten Angaben, insbesondere die E-Mail-Adresse, ändern sollten.

2. Bei der Registrierung für cloudworld.de vergibt der Nutzer sich selbst ein Passwort sowie einen Login-Namen.

3. Der Nutzer ist dafür verantwortlich, dass sein Passwort keinem Dritten zugänglich ist. Der Nutzer übernimmt die volle Verantwortung für sämtliche Handlungen, die unter Verwendung seines Login-Namens in Verbindung mit seinem Passwort vorgenommen werden.

4. Der Nutzer verpflichtet sich, dem Anbieter unverzüglich jede missbräuchliche Nutzung seines Login-Namens/seiner Registrierung mitzuteilen, sobald ihm diese bekannt geworden ist. Im Falle einer missbräuchlichen Benutzung ändert der Nutzer sofort sein Passwort. Der Anbieter und seine Datenlieferanten schließen für Schäden aus einer unberechtigten bzw. unkorrekten Verwendung passwortgeschützter Logins des Nutzers jegliche Haftung aus.

5. Der Nutzer kann jederzeit seine Zugangsberechtigung zu den registrierungspflichtigen Bereichen des Portals durch eine Kündigung beenden, so dass ab diesem Zeitpunkt ein Zugriff auf seine Kontodaten mit dem an den Nutzer vergebenen Passwort und dem vom Nutzer gewählten Login-Namen nicht mehr möglich ist.

6. Sofern der Nutzer eigene Inhalte (sog. „User Generated Content“, z.B. Texte, Fotos, Videos) in die Angebote des Anbieters einstellt, insbesondere in Diskussionsforen und in Form von Kommentaren in den Weblogs, verpflichtet sich der Nutzer zur Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen und den Anbieter sowie seine Datenlieferanten von sämtlichen Ansprüchen Dritter freizustellen, die diese aufgrund dieser Inhalte gegen den Anbieter oder seine Datenlieferanten geltend machen, und zwar unabhängig vom Rechtsgrund her (einschließlich Ansprüchen nach dem Urhebergesetz sowie gegen eine Verletzung von Persönlichkeitsrechten). Die Freistellung erfolgt einschließlich angemessener Kosten der Rechtsverteidigung. Mit der Einverständniserklärung des Nutzers mit diesen Allgemeinen Nutzungsbedingungen erklärt er sich ebenfalls mit der vorstehenden Freistellungserklärung einverstanden.

7. Insbesondere ist es dem Nutzer untersagt, pornografische, gewaltverherrlichende und volksverhetzende Inhalte zu verbreiten, zu Straftaten aufzurufen und Persönlichkeitsrechte Dritter zu verletzen. Die Einstellung urheberrechtlich geschützter Werke darf nur mit der Zustimmung des Urhebers erfolgen.

8. Auf Wunsch des Nutzers wird im Forum nicht der reale Anmeldename, sondern ein frei wählbares Pseudonym angezeigt. Dem Nutzer ist es nicht gestattet, unter mehren Pseudonymen im Forum aufzutreten.

9. Der Nutzer hat in seinen Beiträgen einen fairen und sachlichen Ton zu wahren. Die Meinung und Äußerung der anderen Teilnehmer ist zu respektieren.

10. Um unnötige Ladezeiten zu vermeiden, wird der Nutzer gebeten, auf das Anhängen von Bildern zu verzichten. Das Forum dient darüber hinaus dem sachlichen und verbalen Meinungsaustausch und der Diskussion unter den registrierten Nutzern. Daher wird der Nutzer ebenfalls darum gebeten, auf Ein-Wort-Beiträge (z.B. „genau“ oder „lol“) und Emoticons (Smilies) zu verzichten.

11. Sämtliche Beiträge werden erst nach Prüfung durch die Redaktion freigegeben. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen. Nutzern, die wiederholt gegen die Nutzungsbestimmungen verstoßen, kann die Registrierung entzogen werden.

12. Die Darstellung oder Verherrlichung von links- oder rechtsradikalem, rassistischem, anstößigem oder auch pornographischem Material, sowie jegliche Verlinkung darauf ist verboten und kann rechtliche Folgen nach sich ziehen. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

13. Eine Nutzung des Forums zu kommerziellen Zwecken ist ebenfalls nicht gestattet.

14. Eine Pflicht zur Überprüfung der vom Nutzer eingestellten Inhalte durch den Anbieter besteht nicht. Der Anbieter behält sich aber das Recht vor, stichprobenartig eingestellte Inhalte zu überprüfen, ohne hierfür die Verantwortung für diese Inhalte zu übernehmen.

15. Mit der Einstellung von Inhalten räumt der Nutzer dem Anbieter und den mit ihm verbundenen Unternehmen unentgeltlich das Recht ein, die Inhalte zeitlich unbegrenzt zu speichern, zu verbreiten, zu veröffentlichen, öffentlich zugänglich zu machen, zum Download anzubieten und in Online- und Printmedien des Anbieters und verbundener Unternehmen zu nutzen. Der Anbieter behält sich vor, Inhalte auch gekürzt zu veröffentlichen.

16. Der Nutzer versichert, zur Einräumung entsprechender Nutzungsrechte an den eingestellten Inhalten berechtigt zu sein und stellt dem Anbieter und die mit ihm verbundenen Unternehmen von sämtlichen Ansprüchen Dritter, die aufgrund der vom Nutzer eingestellten Inhalte geltend gemacht werden, frei.

17. Der Anbieter ist jederzeit berechtigt, vom Nutzer eingestellte Inhalte zu löschen und/oder den Zugang des Nutzers zum Forum zu sperren. Ersatzansprüche des Nutzers wegen gelöschter Inhalte sind ausgeschlossen. Der Nutzer ist selbst verantwortlich für die Sicherung der eingestellten Inhalte.

18. Kostenpflichtige Angebote können nur Personen nutzen, die ihr 18. Lebensjahr vollendet haben.

 

§ 5 Haftung

1. Der Anbieter gewährleistet nicht, dass das Angebot jederzeit erreichbar und fehlerfrei ist. Dies gilt insbesondere, soweit der Zugriff auf das Angebot durch Störungen verursacht wird, die außerhalb der Sphäre des Anbieters liegen.

2. Die vom Anbieter veröffentlichten Inhalte (z.B. Artikel, Daten und Prognosen) sind mit größter Sorgfalt recherchiert. Dennoch können weder der Anbieter noch die vom Anbieter eingesetzten Dienstleister, insbesondere die Datenlieferanten, für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität eine Gewähr übernehmen.

3. Der Anbieter haftet nicht für die inhaltliche Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Daten. Ebenso wenig übernimmt der Anbieter Gewähr für die Brauchbarkeit der Daten für seine Nutzer. Soweit durch die Nutzung der Daten gegenüber dem Nutzer Ansprüche wegen angeblicher Rechtsverletzungen geltend gemacht werden, hat der Anbieter hierfür nicht einzustehen.

4. Hinsichtlich der Inhalte des Angebotes gilt, dass weder der Anbieter noch unsere Datenlieferanten
mit Wirtschaftsinhalten wie Nachrichten, Kursen, Preisen, Charts, Prognosen, Wertpapieranalysen, Indizes, allgemeine Marktdaten, etc. Anlageberatung oder Anlageempfehlungen erteilen, Anlagevermittlung vornehmen oder eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren, Derivaten oder sonstigen Rechten, etc. abgeben. Derartige Inhalte dienen ausschließlich der allgemeinen Information und sind nicht anlegerspezifisch. Sie ersetzen nicht eine fachmännische, persönliche und anlage- und anlegergerechtete Beratung durch eine Bank oder einen sonstigen Finanzdienstleister Ihres Vertrauens.

5. Der Anbieter weist darauf hin, dass er sich die Inhalte der Microsites sowie der Banner und sonstiger Werbeflächen nicht zu Eigen machen und keine Gewähr für diese übernehmen kann.

6. Auf cloudworld.de oder der mobilen Applikation sind Links auf andere Webseiten („Sites“) enthalten. Der Anbieter und seine Datenlieferanten können nicht ständig diese Sites inhaltlich prüfen oder auf den Inhalt dieser Sites Einfluss nehmen. Der Anbieter macht sich die Inhalte der Sites Dritter nicht zu Eigen.

7. Für Schäden, gleich woraus diese resultieren, haften der Anbieter nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit seiner gesetzlichen Vertreter, Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen. Dies gilt entsprechend im Falle der Verletzung vor- oder nebenvertraglicher Pflichten, bei unerlaubter Handlung, sowie bei Mangel- und Mangelfolgeschäden. Vorstehende Regelung gilt nicht bei einer Verletzung von Pflichten, die für die Erreichung des Vertragszwecks wesentlich sind.

8. Sofern der Anbieter haftet, haftet er nur insoweit, als die Schäden vorhersehbar waren. Seine Haftung ist in diesen Fällen der Höhe nach begrenzt auf Euro 3.000,- pro Schadensfall. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht, sofern der Schaden darauf beruht, dass einer seiner gesetzlichen Vertreter oder leitenden Angestellten vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt hat oder wenn ein sonstiger Erfüllungsgehilfe eine für die Erreichung des Vertragszwecks wesentliche Pflicht vorsätzlich oder grob fahrlässig verletzt hat.

9. Die in den vorgehenden Absätzen aufgeführten Haftungsausschlüsse oder -beschränkungen gelten nicht bei Fehlen von abgegebenen Zusicherungen sowie bei Schäden aufgrund der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

10. Die Haftungsausschlüsse beziehungsweise -beschränkungen nach diesem Abschnitt 7-9 gelten entsprechend bei Ansprüchen gegenüber mit dem Anbieter verbundenen Unternehmen und seinen Datenlieferanten sowie seinen gesetzlichen Vertretern, leitenden Angestellten und sonstigen Erfüllungsgehilfen, seinen verbundenen Unternehmen sowie seinen Datenlieferanten.

 

§ 6 Datenschutz

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

 

§ 7 Schlussbestimmungen

1. Der Anbieter ist jederzeit berechtigt, angebotene Dienste ganz oder teilweise einzustellen, zukünftig kostenpflichtig zu betreiben oder abzuändern.

2. Der Anbieter behält sich vor, jederzeit ohne Vorankündigung diese allgemeine Geschäftsbedingungen abzuändern oder zu erweitern. Der Nutzer erklärt sich mit der Änderung einverstanden, sofern er nicht innerhalb einer Frist von 14 Tagen per E-Mail widerspricht. Die Änderungen treten erst in Kraft, wenn der Nutzer per E-Mail darauf aufmerksam gemacht wurde.

3. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung von UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen.

4. Sollte eine dieser Bestimmungen unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Unwirksame Bestimmungen werden durch solche wirksamen Regelungen ersetzt, die den angestrebten wirtschaftlichen und rechtlichen Zweck weitgehend erreichen.

5. Gerichtsstand ist in München, soweit der Kunde Kaufmann i. S. des Handelsgesetzbuchs, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist. Gleiches gilt, soweit der Kunde bei Klageerhebung keinen Sitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort in der Bundesrepublik Deutschland hat.

 

Fassung vom 30.05.2012

 

NOVUS Media & Publishing UG (haftungsbeschränkt)

Hans-Multscher-Str. 20

86899 Landsberg am Lech

info@cloudworld.de

www.novusmediapublishing.de

 

Handelsregister: HRB 27746, Amtsgericht Augsburg

Geschäftsführer: Klaus Ahlering

USt-ID-Nr. DE 283764743

 

 

Kommentare sind geschlossen.